Bahnstadt Opladen.

„Der Wandel von der verbotenen Stadt zur Realisierung einer neue Stadtvision“

Termin: Nach Vereinbarung 

Art der Tour: Stadtspatiergang

Treffpunkt: Werkstättenstraße 20, 51379 Leverkusen
Dauer: 1,5 Stunden

Durchführung: Dr. Ellen Lorentz, Roland Hartmann

 

Moderne kubische Klinkergebäude neben dem denkmalgeschützten Magazin, Kesselhaus, Wasserturm oder Ausbildungsgebäude inmitten von Grünanlagen, das ist die Bahnstadt heute – ein urbanes, beliebtes Stadtviertel. 1903 ging das Ausbesserungswerk zur Wartung und logistischen Beschickung in Betrieb. 2003 schloss das Werk, in dem über 4000 Menschen arbeiteten die Tore. Begeben Sie sich auf die Zeitreise und Spurensuche der hellen und dunklen Seiten der Opladener Eisenbahngeschichte und der Realisierung neuer Stadtvisionen.